Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

 

Ihr Ansprechpartner

Florian Betzler

Florian Betzler

Abteilung
Vorstufentechnik

E-Mail
betzler
transparent 11x15@fogra.org

Telefon
+49 89. 431 82 - 253


Ihr Schritt in eine
erfolgreiche Zukunft:

Verbindung 120

Werden Sie jetzt
Fogra-Mitglied!

Und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen der

Fogra-Mitgliedschaft


Besuchen Sie auch den
Fogra-Online-Shop:

www.fogra-shop.com


.

Prüfung von Offset-Druckmaschinen

Die Maschinenprüfung

Die drucktechnische Prüfung von neuen und gebrauchten Druckmaschinen wird seit mehr als zwei Jahrzehnten von der Fogra als Dienstleistung national und international angeboten.

Eine Druckmaschinenprüfung ist in vielen Fällen ein Vertragsbestandteil zwischen Maschinenverkäufer und Maschinenbetreiber. Dabei handelt es sich nicht um die Beurteilung von auftragsbezogenen Qualitätsmerkmalen eines Drucks oder die Erfüllung der Vorgaben von Standardisierungskonzepten (z. B. ProzessStandard Offsetdruck, PSO). Vielmehr werden mit Hilfe drucktechnischer Prüfungen Eigenschaften überprüft, um festzustellen, ob die Druckmaschine industrieübliche Anforderungen erfüllt und den Stand der Technik repräsentiert. Die Prüfung erfolgt, sofern keine anderen Vereinbarungen getroffen werden, nach den Vorgaben der Technischen Richtlinien, die es für Bogen- und Rollenoffset sowie Endlos- Druckmaschinen gibt (Siehe auch Hinweis Vorabinformation zur Maschinenprüfung, Kategorie A).

Die Technischen Richtlinien, die in Zusammenarbeit mit dem vdma, bvdm und der Fogra entstanden sind, verfügen über einen anerkannten Status bei den Maschinenherstellern und beinhalten folgende Prüfungen:

  • • Maschinenpasser (Anlage,- Übergabe- Wendepasser)
    • Tonwertzunahmen
    • Schieben/Dublieren
    • Farbabfall
    • Schablonieren
    • Streifenbildung

    Steht die Prüfung einer Druckmaschine an, die nicht in die Kategorien der angeführten Abnahmerichtlinien einzuordnen ist oder die Prüfung eines Lackwerks, so ist eine individuelle Prüfung zu vereinbaren.
    Die Prüfinhalte sind in diesem Fall zwischen den Vertragspartnern abzusprechen und in einem gesonderten Pflichtenheft festzuhalten (siehe Hinweis Vorabinformation zur Maschinenprüfung, Kategorie B).

    Die Leistungen der Fogra bei einer Maschinenprüfung sind:
    ⌐ Beratung und im Bedarfsfall die Erstellung eines Pflichtenheftes im Vorfeld der Maschinenprüfung
    ⌐ Ablaufplanung und Organisation der Maschinenprüfung
    ⌐ Prüfung der druckrelevanten Maschineneinstellungen
    ⌐ Durchführung der Maschinenprüfung (die Druckmaschine wird von einem Instruktor des Maschinenherstellers bedient)
    ⌐ Auswertung der Drucke vor Ort (soweit möglich)
    ⌐ Bewertung der Ergebnisse
    ⌐ Erstellung eines Prüfberichts (Gutachten)

    Durch die Auswertung der Testreihen vor Ort kann im direkten Anschluss an die Maschinenprüfung das Ergebnis präsentiert werden. Damit können die Ergebnisse direkt mit in die Abschlussverhandlungen einbezogen oder im Fall eines nicht bestandenen Prüfparameters zeitnah entsprechende Optimierungsmaßnahmen eingeleitet werden.

    Vorabinformation zur Maschinenprüfung

    Vor dem Hintergrund der "Abgestimmtheit" zwischen des zu Grunde liegenden Prüf- und Auswerteregimes sollen die Kategorien A und B dienen:

    • Kategorie A: Maschinenprüfungen nach einem festgelegten Verfahren
    • Kategorie B: Individuell vereinbarte Maschinenprüfungen im Sinne einer Zustandsanalyse mit frei definierbaren Methoden und Verfahren

    Für die Planung und Durchführung der Prüfung ist es notwendig, die Art der Prüfung bereits bei Auftragserteilung festzulegen.

    Aus diesem Grund hat die Fogra ein Infoblatt zusammengestellt, in dem die Varianten A und B einer Maschinenprüfung zusammengestellt und erklärt sind. Bitte laden Sie sich bei Interesse zu einer Maschinenprüfung das Infoblatt herunter und schicken dieses ausgefüllt an uns zurück. Für Fragen zur Maschinenprüfung wenden Sie sich bitte an Herrn Betzler (betzler@fogra.org) oder Tel.: ++ 49 89 431 82 -253.

    Infoblatt  (Größe: 69 kB; Downloads: 2442)

    Weitere Informationen

    Fogra Aktuell 74

    Maschinenprüfung – Maschinenabnahme
    Beispielhafte Abnahme einer Druckmaschine im Werk [Teil 1]

    Fogra Aktuell 75

    Maschinenprüfung – Maschinenabnahme
    Beispielhafte Abnahme einer Druckmaschine im Werk [Teil 2]

    Fogra Aktuell 92

    FograCert: Druckmaschinenabnahme
    – Prüfzertifikat nach einer erfolgreichen Maschinenprüfung

    Flyer-Maschinenprüfung (Größe: 1.1 MB; Downloads: 448)

    Verlassen Sie sich nicht auf irgendeinen Partner!
    Neu- und Gebraucht-Maschinenprüfung durch die Fogra



    .
    .

    xxnoxx_zaehler