Login

Login




Registrierung
.
Passwort vergessen?
.

 


Ihr Schritt in eine
erfolgreiche Zukunft:

Verbindung 120

Werden Sie jetzt
Fogra-Mitglied!

Und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen der

Fogra-Mitgliedschaft


Besuchen Sie auch den
Fogra-Online-Shop:

www.fogra-shop.com


.

Energieeffizienz im Offsetdruck

67.011 Energetische Analyse und Maßnahmen zur Rückgewinnung bei der Druckproduktion

Laufzeit: 01.02.2012 bis 31.01.2013

Dieses Forschungsprojekt wurde zum 31.01.2013 abgeschlossen.

Förderung: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Kurzbeschreibung und Kernziel des Forschungsprojekts

Dieses Forschungsprojekt repräsentiert einen weiteren Aufgabenbereich der Fogra. Bisherige Untersuchungen im Bereich Umwelt und Umweltschutz befassten sich primär mit Materialeigenschaften im Sinne von Umweltverträglichkeit, Arbeitsschutzbestimmungen und Druckqualität und weniger mit der Energieeffizienz von Produktionsprozessen. Da die Klima- und Umweltsituation sich stetig verschärft, Deutschland eine Vorreiterrolle im Umweltschutz einnimmt und es sich bei der Druckindustrie um eine Branche mit hohem Energiebedarf handelt, steigt die Bedeutung von präventiven Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und von Umweltzertifikaten.

Das zentrale Projektziel war die Erarbeitung einer Systematik zur Bewertung der Gesamtenergieeffizienz von Druckereibetrieben, wobei der Schwerpunkt vor allem auf der Analyse des Fertigungsprozesses lag. Eine solche Systematik ermöglicht die Ableitung einer Checkliste zur Schwachstellenanalyse für Druckereien und eines Prüf- und Maßnahmenkatalogs zur Verringerung des Energiebedarfs und die Nutzung von Rückgewinnungspotentialen.

Bearbeitungsschwerpunkte

Die Schwerpunkte des Forschungsprojekts lagen in der Erhebung und Auswertung von Betriebsdaten, der Erprobung und Anwendung von messtechnischen Analyseverfahren in Versuchsreihen sowie der Erstellung eines Leitfadens für die praxisnahe Vorgehensweise zur energetischen Analyse von klassischen Offsetdruckprozessen.

Die Bearbeitung des Forschungsprojekts beinhaltete die folgenden Teilbereiche:

  • Spezifizierung allgemeiner Anforderungen und Handlungsrichtlinien auf kleine und mittlere Unternehmen der Druckindustrie
  • Ermittlung und Analyse von betrieblichen Kennzahlen hinsichtlich energetischer Aspekte
  • Klassifizierung von praxisüblichen Herstellungsprozessen bei Akzidenzen nach energetischen Gesichtspunkten
  • Vorversuche zum Aufbau praxisgerechter Ermittlungsverfahren für energetische Kennzahlen einzelner Prozessglieder
  • Anwendung der Ermittlungsverfahren in Praxisbetrieben
  • Verknüpfung der Ergebnisse zu einer Gesamtbetrachtung
  • Entwicklung eines Leitfadens zur energetischen Analyse von Produktionsprozessen für Akzidenzen und Formulierung eines Maßnahmenkatalogs für
  • Praxisbetriebe zur Optimierung bestehender Prozessstrukturen
  • Erarbeitung von Vorgaben zur Einordnung von Prüfergebnissen in einem branchenorientieren Maßstab.

Projektergebnisse und Veröffentlichung

Über dieses Projekt konnte ein auf die Druckindustrie abgestimmtes Konzept zur energetischen Analyse von Druckdienstleistern entwickelt werden. Der Fokus liegt hierbei auf kleinen und mittleren Unternehmen der Druckindustrie, welche im Spannungsfeld von steigenden Energiekosten und dem kosten- und zeitbezogenem Aufwand für die Einführung eines standardisierten Energie- oder Umweltmanagements stehen.

Druckdienstleister können mit Hilfe der erzielten Ergebnisse schrittweise eigene, übergeordnete Analysen bis hin zur messtechnischen Erfassung einzelner Produktionsanlagen durchführen und damit eine Verbesserung der Energienutzung bzw. Steigerung der Energieeffizienz erreichen. Die Unternehmen können  den Umfang der Maßnahmen graduell steigern. So wird der Einstieg in den Themenkomplex Energieeffizienz im Vergleich zu komplexen Energie- oder Umweltmanagementsystemen erheblich erleichtert. Die erarbeiteten Methoden bereiten die Unternehmen gleichzeitig auf die Umsetzung dieser  Managementsysteme vor.

Der Leitfaden wird in Kürze im Downloadbereich der Themenwebsite kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fortführung der Datenerhebung

Ein wesentlicher Bestandteil des Forschungsprojekts war die Erhebung von Betriebsdaten von Druckdienstleistern. Die Datenerhebung und Pflege der Datenbank wird über die Laufzeit des Forschungsprojekts hinaus fortgeführt. Sollten Sie Interesse an der Einsendung und Auswertung Ihrer Daten haben, nutzen Sie bitte die im Downloadbereich bereitgestellten XLS-Files.

Danksagung

Die Fogra bedankt sich bei allen bayerischen Druckdienstleistern, Maschinenherstellern und sonstigen Mitwirkenden für die aktive Unterstützung und konstruktive Zusammenarbeit.

Veranstaltungen

Mittwoch, 23.9.2015

Workshop im Rahmen des EU geförderten Projektes „Energiemanagement Standardisierung in der Printindustrie" (EMSPI)

"Zwischen Kundenanforderung und Kostendruck: Mit dem neuen Energiemanagement-Standard zu Kundenzufriedenheit und Kosteneffizienz".

Programm &  Anmeldung



.
.

xxnoxx_zaehler