Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

 


Ihr Schritt in eine
erfolgreiche Zukunft:

Verbindung 120

Werden Sie jetzt
Fogra-Mitglied!

Und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen der

Fogra-Mitgliedschaft


Besuchen Sie auch den
Fogra-Online-Shop:

www.fogra-shop.com


.

Farbmanagement für transparente Medien

Akutelles

Dank an HP Deutschland für Leihstellung einer Latex 560

Für die Bearbeitung des gerade abgeschlossenen Fogra-Forschungsvorhabens „Farbmanagement für Transparente Medien" erhielt die Abteilung Vorstufentechnik einen HP Latex 560 Drucker als Leihstellung der HP Deutschland GmbH.

„Durch die einfache Handhabung des HP Latex 560 und dessen Fähigkeit, auf allen relevanten Backlit-Medien drucken zu können, konnten wir uns auf die eigentliche Forschungsarbeit konzentrieren. Wir mussten keine kostbare Zeit für die Einrichtung des Druckers investieren. Auch die optimalen Medien-Settings waren schnell gefunden. Waren die genutzten Medien einmal nicht vorinstalliert, so ließen sich die optimalen Medienparameter problemlos über das Web abrufen", so Berthold Oberhollenzer, Fogra-Projektleiter des Vorhabens.

Erstklassige Backlit-Farbanpassung mit neuer Fogra-Methode

Schwerpunktmäßig wurde der HP Latex 560 für die Erstellung von Drucken mit identischer Farberscheinung mit verschiedenen Leuchtkästen (und unterschiedlichen Materialien) eingesetzt. Ziel des Projekts war die Entwicklung einer Methode, die mit ICC-Farbmanagement-Methoden eine hervorragende Farbangleichung ermöglicht. Somit gehören die bisher nötigen Trial-Error-Anpassungen der Vergangenheit an. Weitere Details dazu sind in Kürze im Abschlussbericht zum Forschungsprojekt (kostenlos für Fogra-Mitglieder) sowie hier auf der Fogra-Projekt-Website erfahren.

BacklIt_Skyline_LightOnBacklIt_Skyline_LightOn

Projektübersicht

Kurzbezeichnung: Backlit
Fogra-Nr. 10.060
Projektleiter: Berthold Oberhollenzer 

Laufzeit: 01.06.2015 bis 31.07.2017

Förderung:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Programm zur Förderung der „Industriellen Gemeinschaftsforschung" [IGF] über die AiF

Forschungsziel: 

Das Ziel des Vorhabens ist die Erarbeitung von Methoden für die medienübergreifende, farbtreue Reproduktion („Printing the Expected") auf transparenten Medien. Hierzu werden drei Forschungsschwerpunkte definiert, welche in diesem Vorhaben untersucht werden:

  • Optimierung der Farbspezifikation transparenter Verpackungsmaterialien durch Berücksichtigung der Variabilität normkonformer, weißer Messunterlagen
  • Verwendung der Reflexionsmessung anstatt der aufwändigen Durchlichtmessung auf Basis farbmetrischer (spektraler) Modellierung transparenter und transluzenter Materialien.
  • Erarbeitung von Arbeitsmitteln und Praxisanleitungen für die Messung und Profilerstellung sowie Farbabmusterung transparenter Medien in Form eines Standardisierungskonzepts (ISO 3664 und ISO 13655)

Backlit



.
.

xxnoxx_zaehler