Für welches Thema interessieren Sie sich?

Akkreditiertes Qualitätsmanagement

Wir leben zertifiziertes Arbeiten. Um den hohen Qualitätsstandard zu halten müssen viele Prüf-, Kalbrier- und Laborparameter eingehalten und für Dritte dokumentiert werden. Wir stehen für akkreditiertes Qualitätsmanagement!

Urkunde

Unsere Akkreditierungen

Flexible Akkreditierung Stufe 1

Freie Auswahl von genormten oder ihnen gleichzusetzenden Prüfverfahren innerhalb der in der Urkunde definierten Prüfbereiche.

Flexible Akkreditierung Stufe 2

Selbst vorgenommene Modifizierung sowie Weiter- und Neuentwicklung von Prüfverfahren innerhalb der in der Urkunde angegeben Prüfbereiche.

Geplant für 2020.

Flexible Akkreditierung Stufe 3

Anwendung von genormten oder ihnen gleichzusetzenden Prüfverfahren mit unterschiedlichen Ausgabeständen, die bereits in der Urkunde gelistetet sind.

Im Detail

Nach zweijähriger Vorarbeit wurde 1996 die Akkreditierung der Fogra-Kartenprüflabor erfolgreich abgeschlossen. Die damalige Norm war die DIN EN 45001, Akkreditierungsstelle war der Deutsche Akkreditierungsrat (DAR), der zum 1. Januar 2010 in der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAKKS) aufgegangen ist.

Zu dieser Zeit waren Laborfläche und Akkreditierungsbereich überschaubar:

  • 5 Fogra-Mitarbeiter
  • 22 akkreditierte Normen
  • 27 akkreditierte Prüfungen
  • 40 m2 Laborfläche
  • 107 Seiten Qualitätsmanagement-Handbuch

Seitdem unterliegt unser Qualitätsmanagement einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Inzwischen sind wir seit fast 25 Jahren akkreditiert, haben das 5. Re-Audit und 15 Überwachungsaudits bestanden. Diese beinhalten keine Audits für Sicherheit, Kunden und Datenschutz.

Unser Qualitätsmanagement ist inzwischen nach ISO 17025 akkreditiert und hat an Umfang wie an Laborfläche deutlich zugenommen.

  • 10 Fogra-Mitarbeiter
  • 52 akkreditierte Normen
  • Über 100 akkreditierte Prüfungen
  • 260 m2 Laborfläche
  • 8 Qualitätsmanagement-Ordner

Die Akkreditierung ist nicht mehr an einzelne Normen gebunden, sondern als flexible Akkreditierung der Stufen I + III anerkannt. Die Stufe II wird bei der nächsten Re-Auditierung hinzukommen. Das Labor kann dann genormte oder ihnen gleichzusetzende Prüfverfahren und auch eigene Prüfmethoden innerhalb der in der Urkunde definierten Prüfbereiche akkreditieren.

Alexander Schiller

Qualitätsbeauftragter Sicherheitsanwendungen

+49 89 431 82 - 353

Kontaktaufnahme

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu unserer Akkreditierung?

Kontaktieren Sie mich ganz unverbindlich, ich informiere Sie gerne!

Fakten

25 Jahre akkreditiert

156 Kalibrieranweisungen

Über 100 akkreditierte Prüfungen

46 Anforderungs- und

52 Prüfnormen

Internationale Standardisierung

Die Fogra schützt und fördert die Interessen ihrer Mitglieder auch im Rahmen der internationalen Standardisierung. Sie ist dazu in zahlreichen Normungsgremien vertreten.

In der International Standardization Organisation (ISO) führen beispielsweise zwei Fogra-Mitarbeiter Arbeitsgruppen des Technischen Komitees TC 130 Graphic Technology.

Arne Müller, Leiter der Abteilung Sicherheitsanwendungen, ist in den ISO/DIN-Gremien aktiv, z. B. in der internationalen Arbeitsgruppe für die physikalischen Prüfungen von Chipkarten und für Passprüfungen. Er verantwortet ab 2021 als neuer Editor die Norm ISO/IEC 10373-1.