Für welches Thema interessieren Sie sich?

Forschen

Der Forschungsbereich umfasst die Eigenschaften von einzelnen Materialien (z. B. Druckfarben, Bedruckstoffe) und deren Verhalten im Druckprozess (z. B.  Aushärtung, Veränderung von Eigenschaften durch den Druckprozess) sowie die Interaktion einzelner Komponenten (z. B. Haftung, Emulsionsbildung). Weiterhin stellen Umweltverträglichkeit und Energieoptimierung wichtige Themenfelder dar.

Forschen

Kommunikation von messtechnischen Kenngrößen zur Beschreibung des metallischen Aussehens von Drucken

Offsetdruck   01.11.2018

Es sollen objektive Kenngrößen etabliert werden, die mit dem visuellen Eindruck gedruckter Metalloberflächen korrelieren.

Entwicklung eines druckbaren Haftvermittlers für den Glasdirektdruck

Material & Umwelt   01.11.2018

Die Haftung von UV-härtbaren Inkjetdrucken auf Glasflaschen ist zurzeit noch nicht zufriedenstellend gelöst. Hier beginnt Forschung.

Labormethode zur praxisgerechten und reproduzierbaren Bestimmung der Restfestigkeit von Papieren für den Heatset-Rollenoffsetdruck

Offsetdruck   01.04.2018

Im Rahmen des Forschungsvorhabens soll eine bereits existierende Labormethode zur Prüfung der Restfestigkeit weiterentwickelt werden.

Modellierung des drucktechnischen Verhaltens im Bogenoffsetdruck auf Basis der messbaren Papiereigenschaften

Offsetdruck   01.04.2018

Es sollen die papierseitigen Einflussfaktoren auf die Volltonfärbung und die Tonwertzunahmen im Bogenoffset ermittelt werden.

Reduzierung von „Picture Framing“ im Bogenoffsetdruck durch gezielte Wahl der Material- und Anwendungsparameter

Offsetdruck   31.01.2018

Im Rahmen des Forschungsvorhabens soll ein besseres Verständnisses für die Entstehungsmechanismen des „Picture Framing“ erlangt werden.

Testsystem zur Bewertung von Benetzbarkeit und Oberflächenreinheit

Material & Umwelt   01.01.2018

Testtinten zur Bewertung der Benetzbarkeit für unterschiedliche Oberflächen (polar /dispers) sowie Aufgabe- und Auswerteeinheit wurden entwickelt.

Überarbeitung der Prüfnorm zur Beurteilung der Korrosivität von Feuchtmitteln für den Offsetdruck

Material & Umwelt   01.05.2017

Kann das aktuell angewendete Standardverfahren zur Korrosionsprüfung von Feuchtmittelzusätzen schneller und günstiger durchgeführt werden?

Prüfen

Unsere Kunden kommen aus unterschiedlichen Bereichen von der Zulieferindustrie (z. B. Druckfarben, Papier, Feucht- und Waschmittel) bis hin zu Druckereien und Druckmaschinenherstellern.

Egal, ob Sie ein Material bei uns prüfen lassen wollen oder einen Schadensfall durch die Fogra begutachtet haben möchten, wir helfen Ihnen gerne weiter. Am einfachsten ist es, wenn Sie uns mit Ihrem Anliegen telefonisch kontaktieren und wir das Vorgehen zusammen besprechen.

Vor allem bei Schadensuntersuchungen kann es zudem von Vorteil sein, wenn Sie uns zunächst einige Muster für eine unverbindliche und überschlägige Prüfung zuschicken.

Sie können eine Vielzahl an Prüfungen rund um Ihre Verbrauchsmaterialien und Druckprodukte durchführen lassen sowie Untersuchungen der Aushärtung von UV-Drucken. Wir finden Ursachen und Lösungen für aufgetretene Probleme. Neben qualitätssichernden Prüfungen bietet die Fogra jederzeit Hilfestellung bei Schadensfällen an.

Prüfen

Zertifizieren

Einen wichtigen Aspekt bilden die Freigabeprüfungen der Feucht- und Waschmittel für Bogen- und Rollenoffsetdruckmaschinen. Außerdem zertifiziert die Fogra viele andere für den Druckprozess notwendigen Verbrauchs- und Hilfsmittel sowie Druckfarben.

Zertifizieren

Dr. Philipp Stolper

Abteilungsleiter Material & Umwelt

+49 89 431 82 - 354

Kontaktaufnahme

Ansprechpartner

Gerne können Sie sich in allen Fragen rund um das Thema Materialprüfung und -freigabe an uns wenden. Auch wenn Sie Probleme mit einem Ihrer Produkte haben, sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Wir arbeiten Hand in Hand für Sie und mit Ihnen.