Für welches Thema interessieren Sie sich?

Aushärtungskontrolle

Bei strahlenhärtenden Systemen ist eine gute Aushärtung wichtig. Allerdings kann zu viel Strahlung auch negative Auswirkungen haben (z. B. Versprödung) und unnötig Energie verbrauchen. Wir prüfen Ihre Druckerzeugnisse auf die optimale Aushärtung.

 

Ihr Nutzen

„Viel hilft viel“?

Ein Zuviel an Strahlung kostet zum einen unnötig Energie und kann zum anderen negative Auswirkungen auf die Druckfarben und Lacke haben. Wir testen die Aushärtung Ihrer Druckmuster aus der Produktion mit unterschiedlicher Aushärtung (z. B. verschiedene Strahlerleistungen, Druckgeschwindigkeiten).

„Weniger ist mehr!“

Die Prüfergebnisse helfen Ihnen dabei, die Strahlereinstellungen für Ihren Druckprozess zu optimieren und so eine ausreichende Aushärtung bei möglichst geringem Energieverbrauch zu gewährleisten.

Dr. Philipp Stolper

Abteilungsleiter Material & Umwelt

+49 89 431 82 - 354

Kontaktaufnahme

Ansprechpartner

Gerne berate ich Sie in allen Fragen rund um das Thema Strahlenhärtung, erarbeite mit Ihnen einen Prüfplan und erstelle Ihnen ein individuelles Angebot.

Ihre Aufgabenstellung

Sie stellen Druckmuster zusammen, die unter verschiedenen Situationen gehärtet wurden. Je nach Fragestellung (z. B. generelle Energieeinsparung, Sicherheit im Druckprozess) können unterschiedliche Aushärtungsstufen sowohl über die Strahlerleistung als auch die Druckgeschwindigkeit erreicht werden. Bei der geeigneten Auswahl an Druckbedingungen unterstützen wir sie gerne.

Wir benötigen von Ihnen

  • die zu vermessenden Druckprodukte,

  • jeweils ca. 100 ml der zu testenden Druckfarben / Lacke in flüssiger, unverdruckter Form,

  • idealerweise Muster des Substrates, auf dem Sie die Probedrucke in der Druckmaschine anfertigen.

Bitte schicken Sie Ihre Muster an:  

Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V.
Abteilung Material & Umwelt
Einsteinring 1a
85609 Aschheim b. München
Deutschland

Unsere Vorgehensweise

Nach Sichtung aller Materialien stecken wir mit Ihnen gezielt die Rahmenbedingungen ab und besprechen die an uns gestellten Analyseaufgaben, Prüfmethoden und Arbeitsschritte. Nach Auftragseingang erhalten Sie eine Auftragsbestätigung, in der alle Angaben zu Prüfzeitraum, Ansprechpartner und Preis zusammengefasst sind. Schließlich führen wir die beauftragten Untersuchungen durch:

Für die Aushärtungsbestimmung werden am Probedruckgerät im Fogra-Labor Andrucke mit jeder zu untersuchenden Druckfarbe bzw. jedem Lack hergestellt. Diese werden sowohl ungehärtet als auch nach vollständiger Aushärtung vermessen (Skala zur Bewertung der Realmuster). Da sich die Messwerte je nach Druckfarbe bzw. Lack ändern ist jeweils eine Kalibration notwendig. In der Fogra stehen diverse Strahlersysteme (unterschiedlich dotierte Quecksilbermitteldruckstrahler und LEDs verschiedener Wellenlängen) für die Aushärtung zur Verfügung.

Die Messung der Referenzen und Ihrer Druckmuster erfolgt mittels Infrarotspektroskopie (IR-Spektroskopie) im Reflektionsmodus, so dass der Farbfilm nicht vom Substrat abgenommen werden muss. Bei der Messung werden zwei Signale ausgewertet: Ein Signal, das durch den Aushärtungsprozess proportional abnimmt (Messsignal) und ein Signal, das durch den Prozess nicht verändert wird (interne Referenz). Anhand der Referenzmessungen werden die Aushärtungsgrade der eingesendeten Druckmuster berechnet. Dieses Verfahren erlaubt es, die eingesetzten Druckfarben und Lacke einzeln zu vermessen. Für die Aushärtungsbestimmung von Mehrfarbendruckfeldern wird auf das am schlechtesten härtende Farbsystem als Referenz zurückgegriffen.

Die Ergebnisse fassen wir in einem Bericht zusammen.

Unser Angebot

Gerne erstelle ich Ihnen ein unverbindliches Angebot für die Messungen Ihrer Druckmuster:

Angebot anfragen

LED the future start!

Das Thema UV- und Strahlenhärtung ist und bleibt ein facettenreiches wie spannendes Thema. Beim etablierten Anwenderforum UV-Druck treffen sich Anwender und Hersteller zu einem regen Wissens- und Erfahrungsaustausch. Experten vermitteln in ihren Vorträgen neue Erkenntnisse, zeigen Zukunftstrends auf und laden die Teilnehmer zur Diskussion ein.

Seien Sie dabei!

Mehr erfahren

Unsere Empfehlungen

Feuchtmittel-Zertifizierung

Mehr erfahren

Feuchtmittel-Freigabelisten

Waschvlies-Zertifizierung

Mehr erfahren

Unterlagebögen-Zertifizierung

Mehr erfahren