Für welches Thema interessieren Sie sich?

Maschinenprüfung

Wir haben große Erfahrung in der Prüfung neu installierter und gebrauchter Druckmaschinen, die im Rahmen von Privat- und Gerichtsgutachten durchgeführt werden. Auch im Schadensfall sind wir für Sie da und finden Ursachen und Lösungen für die aufgetretenen Probleme. Schwerpunktmäßig hat sich die Fogra auf Bogen- und Rollenoffset­druckmaschinen sowie Blech- und Sonderdruck­maschinen (z. B. aus dem Verpackungsdruck) spezialisiert.

    Ihr Nutzen

    Wir sind Ihr unabhängiger Partner für Maschinenprüfungen. In dieser Rolle beraten wir Sie kompetent und zuverlässig. Unsere messtechnisch fundierten Prüf- und Bewertungsmethoden sind weltweit anerkannt. Als Nachweis des Maschinenzustands erhalten Sie einen ausführlichen Fogra-Prüfbericht.

    Bei uns erhalten Sie Unterstützung für

    • die Vorbereitung, Planung und Durchführung der Maschinenprüfung,

    • die Pflichtenhefterstellung,

    • Neuinvestitionen (Entscheidungshilfe).

    Sollten Meinungsverschiedenheiten zur Druckqualität der Druckmaschine bestehen nehmen wir die Rolle eines Schiedsrichters ein. Als unabhängiges Institut und anerkannter Vermittler zwischen Maschinenhersteller und -betreiber können Sie sich auf unser neutrales Urteil verlassen.

    Falls eine außergerichtliche Einigung zwischen den beteiligten Parteien nicht möglich ist, haben die Gutachten der Fogra eine hohe Akzeptanz vor Gericht.

    Florian Betzler

    Vorstufentechnik

    +49 89 431 82 - 253

    Kontaktaufnahme

    Ansprechpartner

    Ich bin öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Druckmaschinen (Bogen- und Rollenoffsetdruckmaschinen) der IHK München/Oberbayern. Gerne berate ich Sie in allen Fragen rund um das Thema Druck- und Sondermaschinenprüfung. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

    Ihre Aufgabenstellung

    Sie möchten eine Maschinenprüfung durchführen lassen? Für Sie machen wir es so einfach wie möglich! Kontaktieren Sie uns unverbindlich und sagen Sie uns, wofür Sie unsere Hilfe benötigen:

    • Maschinenabnahme nach anerkannten Richtlinien bzw. individuell vereinbarten Prüfregimes

    • Drucktechnische und mechanische Zustandsanalyse von gebrauchten Druckmaschinen

    • Begutachtung von Maschinenschäden (Schadensdokumentation)

    • Gutachtenerstellung für die Maschinenversicherung

    • Prüfung nach Instandsetzung (Reparatur)

    • Analyse von maschinenbedingten Druckausfällen

    • Farb- und Feuchtwerksprüfung mittels Fogra-Feuchtungskontrolltestform

    • Maschinen-Checkup

    Unsere Vorgehensweise

    Nach Ihrer Kontaktaufnahme stecken wir mit Ihnen die Rahmenbedingungen ab, besprechen die Details der Maschinenprüfung und planen den Prüfumfang. Nach Auftragseingang erhalten Sie eine Auftragsbestätigung, in der alle Angaben zu Prüfzeitraum, Ansprechpartner und Preis zusammengefasst sind.

    In der Vorbereitungsphase erstellen wir Ihnen zunächst einen detaillierten Prüfplan und die Testformen entsprechend Ihrer Maschinenkonfiguration. Dann testen wir die druckrelevanten Maschineneinstellungen und Druckbedingungen. Danach vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für die Prüfung, die bei Ihnen vor Ort von einem Fogra-Experten durchgeführt wird (ca. 1-2 Tage).

    Die Maschinenprüfung erfolgt, sofern keine anderen Vereinbarungen getroffen werden, nach den Vorgaben der Technischen Richtlinien des bvdm (Bogen- und Rollenoffsetdruckmaschinen), die den Stand der Technik und die industrieüblichen Anforderungen repräsentieren. Steht die Prüfung einer Druckmaschine an, für die es keine Richtlinien gibt (Sonderdruckmaschinen), ist ein individuelles, auf diesen Maschinentyp ausgelegtes Prüfregime zu vereinbaren. Die Prüfinhalte werden in diesem Fall zwischen den Vertragspartnern abgesprochen und in einem gesonderten Pflichtenheft festgehalten.

    Während des Audits dokumentieren wir alle Schritte. Als besonderen Service werten wir die Testreihen direkt aus, denn so erhalten Sie sofort das Ergebnis und unser Fogra-Experte kann Ihnen beratend zur Seite stehen. Die Ergebnisse werden abschließend in einem Fogra-Gutachten festgehalten.

    Für einen stabilen Druckprozess

    Die Fogra-Feuchtungskontroll-Testform ermöglicht Druckern, Anwendungstechnikern und Instruktoren der Maschinenhersteller eine effiziente Analyse hinsichtlich

    • der korrekten Einstellungen am Farb- und Feuchtwerk,

    • des Zustands der Farb- und Feuchtauftragswalzen,

    • des Zusammenwirkens der Prozessparameter (Druckfarbe/Druckplatte/Feuchtmittel).

    Die Testform wird auch im Vorfeld der Maschinenprüfungen für die Analyse der Farb- und Feuchtwerkseinstellungen eingesetzt.

    Bestellung Testform


    Für Anwendung der Fogra-Feuchtungskontroll-Testform und Analyse der Fehlerbilder bietet die Fogra eine Schulung an. Diese findet entweder in der Druckerei der Fogra oder auch gerne bei Ihnen vor Ort statt. 

    Anmeldung und Info

    Unser Angebot

    Der Preis für eine Maschinenprüfung richtet sich nach der Aufgabenstellung. Gerne erstelle ich Ihnen ein unverbindliches Angebot entsprechend des Maschinentyps, der Maschinenkonfiguration und des Prüfumfangs:

    Angebot anfragen