Für welches Thema interessieren Sie sich?

Contract Proof Creation (CPC)

Diese Zertifizierung richtet sich an Proof- und Druck-Dienstleister und dient als Nachweis ihrer fachlichen Qualifikation zur Erstellung eines farbverbindlichen Prüfdrucks gemäß ISO 12647-7.

Zertifizierte Betriebe

Ihr Nutzen

Der Prüfdruck gemäß ISO 12647-7 ist der Knackpunkt in der Qualitätskontrolle:

  • Farbverbindliche Vorlage für Drucker und Kunde

  • Nachweis einer einwandfreien Datenaufbereitung

  • Referenz im Streitfall

Die ISO 12647-7 spezifiziert Kriterien für die Zertifizierung von Prüfdrucksystemen und der Prüfdruckerstellung. Weiterhin enthält die Norm Anforderungen an Prüfdrucksubstrate. Die CPC-Zertifizierung basiert auf den in der aktuellen Norm festgelegten Sollwerten und Toleranzen. Bei erfolgreicher Zertifizierung erhalten Betriebe neben dem technischen Prüfbericht auch ein FograCert-Logo, das die Konformität zur ISO 12647-7 zeigt. Details zu den zertifizierten Systemen werden in der FograCert-Datenbank für die gezielte Suche aufbereitet.

  • Rückmeldung der Ergebnisse innerhalb kurzer Zeit: ca. 1 Woche

  • Gültigkeit der Zertifizierung: 1 Jahr

  • Individuelles FograCert-Logo: Zeigen Sie Ihren hohen Qualitätsstandard!

Yuan Li

Vorstufentechnik

+49 89 431 82 - 332

Kontaktaufnahme

Ansprechpartnerin

Kontaktieren Sie mich ganz unverbindlich, ich berate Sie gerne!

Ihre Aufgabenstellung

Sie möchten eine CPC-Zertifizierung durchführen lassen oder eine bestehende Zertifizierung erneuern?

Wir benötigen von Ihnen

  1. Das ausgefüllte Begleitblatt je Druckkombination per Email an fogracert_prepress

  2. Ausdruck der Evaluation-Testform-A

Wichtig: 

  • Bitte bei der Kalibrierung und Validierung (optional) die vom Systemanbieter spezifizierte Trocknungszeit berücksichtigen.
  • Fügen Sie den Fogra-Medienkeil und die vollständige Statuszeile hinzu. Für die Glanzmessung wird ein Randbereich (minimale Breite: 4 cm) des unbedruckten Substrats benötigt.

 

Die Drucke schicken Sie bitte an:

 

Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V.
Abteilung Vorstufentechnik
Einsteinring 1a
85609 Aschheim b. München
Deutschland

Die Statuszeile muss diese Informationen beinhalten:

  • Konformitätsstufe (“Digitalproof nach ISO 12647-7:2016”)

  • Dateiname (Druckdatei)

  • Bezeichnung des Digitalproofsystems

  • Typ des Bedruckstoffs

  • Simulierte Druckbedingung

  • Uhrzeit und Datum der Erstellung

  • Messbedingung: M0, M1, oder M2

Unsere Vorgehensweise

Ihr eingesandter Prüfdruck wird gemäß der aktuellen Norm nach folgenden Kriterien getestet und zertifiziert:

  • Färbung, Glanz und Fluoreszenz des Prüfsubstrats

  • Farbgenauigkeit des Fogra-Medienkeils CMYK V3

  • Farbgenauigkeit, Farbumfang und Graubalance des ISO 12642-2 Testcharts

  • Homogenität

  • Wiedergabe von Tonwertverläufen

  • Registerhaltigkeit und Auflösung

  • Statusinformationen

Im Falle einer erfolgreichen (Re-)Zertifizierung stellen wir Ihnen ein Zertifikat aus und tragen Ihr Unternehmen in unsere FograCert-Datenbank ein.

Optional ist auch eine Auswertung von Sonderfarben möglich. Füllen Sie hierzu entweder die entsprechenden Felder im Begleitblatt aus oder schicken Sie uns für eine erweiterte Auswertung CxF/X-4-Daten zu.

Unser Angebot

FograCert Contract Proof Erstellung basierend auf ISO 12647-7

Für eine Druckbedingung:
€ 245,00 (Fogra-Mitglied) | € 350,00 (regulär)

Jede weitere Druckbedingung oder Nachmessung bei gleichzeitiger Einsendung:
€ 157,50 (Fogra-Mitglied) | € 225,00 (regulär)

Inkl. Sonderfarben (bis zu 3):
+ € 28,00 (Fogra-Mitglied) | + € 40,00 (regulär)

Gerne erstelle ich Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre CPC-Zertifizierung:

Angebot anfragen