Für welches Thema interessieren Sie sich?

Zertifizierung von Druckfarben nach ISO 2846

Mit der Zertifizierung von Druckfarben weisen Hersteller nach, dass ihre Materialien konform zur ISO 2846 sind. Druckereien, die von der Fogra zertifizierte Druckfarben erwerben, können sicher sein, dass damit die Sollwerte des PSO bzw. der ISO 12647 erreichbar sind.

Zertifizierte Druckfarben

Ihr Nutzen

Die Normenreihe ISO 2846 (Teil 1: Offsetdruckfarben, Teil 2: Zeitungsdruckfarben) beschreibt die Anforderungen bezüglich der Volltonfärbung innerhalb eines definierten Schichtdickenbereichs und der Transparenz.

Erfüllt eine Druckfarbe diese Vorgaben, erhält der Hersteller ein zwei Jahre gültiges Zertifikat und auf Anfrage ein individuelles FograCert-Logo, das den hohen Qualitätsstandard zeigt. Des Weiteren wird die Druckfarbe in der FograCert-Datenbank als zertifiziert gelistet.

Ludwig Zins

Drucktechnik

 

+49 89 431 82 - 471

Kontaktaufnahme

Ansprechpartner

Sie wollen einen unabhängigen Nachweis erbringen, dass Ihre Druckfarben den Anforderungen der nationalen und internationalen Normung gerecht werden? Dann kontaktieren Sie mich ganz unverbindlich, ich berate Sie gerne!

Ihre Aufgabenstellung

Für die Durchführung der notwendigen Laborandrucke genügt es, von jeder zu zertifizierenden Druckfarbe ca. 100 g an die Fogra zu schicken. Zusätzlich benötigen wir die genaue Bezeichnung bzw. den Markennamen.

Unsere Vorgehensweise

Die Prüfung erfolgt anhand von Färbungsreihen auf einem Probedruckgerät. Dabei werden die Auftragsmengen der Druckfarben mittels Analysenwaagen exakt bestimmt. Die Druckmuster werden nach dem Andruck entsprechend ihres vorgesehenen Trocknungsmechanismus getrocknet.

Mit einem Farbmessgerät wird das Erreichen der Sollfarborte der Norm im spezifizierten Schichtdickenbereich geprüft. Zur Ermittlung der Transparenz werden die Druckmuster vor und nach der Bedruckung eines schwarzen Testsubstrats ausgemessen.

Expertenwissen

Im Jahr 2017 fand eine Überarbeitung der ISO 2846-1 statt. Als wissenschaftliche Grundlage dienten u. a. die im Rahmen des Fogra-Projekts 42.027 erzielten Forschungsergebnisse. Dessen Ziele waren die Quantifizierung der materialseitigen Einflussgrößen auf den Farbort von Probedrucken und eine Überprüfung der Vorschrift zur Transparenzbestimmung.

Download Forschungsbericht

Zusammenfassung der Revision auf einen Blick:

Download Fogra Extra

Unser Angebot

Zertifizierung für konventionell trocknende Bogenoffset- und Zeitungsdruckfarben:

€ 1.534,40 (Fogra-Mitglied) | € 2.192,00 (regulär)

Zertifizierung für UV-härtende und Heatset-Druckfarben:

€ 1.726,20 (Fogra-Mitglied) | € 2.466,00 (regulär)

Gerne erstelle ich Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre Druckfarben-Zertifizierung:

Angebot anfragen

Unsere Empfehlungen

Zertifizierte Druckfarben

FograCert-Datenbank

Transparenzstreifen

Shop

Ergiebigkeitsprüfung von Druckfarben: Sparen Sie bares Geld!

Mehr erfahren