Für welches Thema interessieren Sie sich?

Charakterisierungs­daten für den standardisierten Druck

 

TitelKurzbeschreibung/Abstrakt VersionDatumDateiartDateigrößeHerunterladen
FOGRA51-FOGRA52 Archiv umfasst die relevantesten Fogra Standards FOGRA51 und FOGRA52 (sowie FOGRA51 mit spektraler Charakterisierung) V1.0 23.09.2020 zip 180 KB Download
FOGRA1-FOGRA38 Archiv umfasst alle alten Fogra-Standards von FOGRA1 bis FOGRA38. V1.0 23.09.2020 zip 1 MB Download
FOGRA39 to FOGRA59 Das Archiv umfasst alle gegenwärtig relevanten Standards von FOGRA39 bis FOGRA59. V1.0 23.09.2020 zip 669 KB Download
MediaWedge Subsets - FOGRA39 to FOGRA59 Das Archiv umfasst die 72 Sollwerte des Fogra Medienkeils CMYK V3 der Standards FOGRA39 bis FOGRA59 (und die 102 Sollwerte des Fogra Medienkeils Multicolor V1 7C für FOGRA55). V1.0 21.09.2020 zip 32 KB Download

Fogra-Charakterisierungsdaten

Übersicht aller aktuellen Fogra-Standards

Char.-DateiDruckverfahrenRasterung (wie)Bedruckstoff1CMY2K3Hinweise
FOGRA59Austauschfarbraum----eciCMYK_V2
FOGRA58Austauschfarbraum----Beta - Textile-RGB
FOGRA57Bogenoffset +
Glanz-OPP
60/cmPS 1/2A*A*Drucke auf Basis von FOGRA51
FOGRA56Bogenoffset +
Matt-OPP
60/cmPS 1/2A*A*Drucke auf Basis von FOGRA51
FOGRA55Austauschfarbraum--  Beta - CMYKOGV
FOGRA54Rollenoffset Heatset60/cmPS6 (super-kalandriert
ungestrichen, SC-B)
B*B* 
FOGRA53Austauschfarbraum---- 
FOGRA52Bogenoffset60/cmPS 5 (optisch aufgehelltes,
ungestrichenes Papier)
C*C* 
FOGRA51Bogenoffset60/cmPS 1, ehemals PT 1/2A*A* 
FOGRA50Bogenoffset +
Glanz-OPP5
60/cmPT1/2AB 
FOGRA49Bogenoffset +
Matt-OPP5
60/cmPT1/2AB 
FOGRA48Rollenoffset Heatset60/cmAufgebessertes
Zeitungsdruckpapier (INP)
CD 
FOGRA47Bogenoffset60/cmPT4CD 
FOGRA46Rollenoffset Heatset60/cmPT3BC 
FOGRA45Rollenoffset Heatset60/cmLWC aufgebessertBC 
FOGRA44BogenoffsetNP4 (FM)PT4FF 
FOGRA43BogenoffsetNP4 (FM)PT1/2FF 
FOGRA42Rollenoffset Heatset60/cmStandard ZeitungsdruckpapierCD 
FOGRA41Rollenoffset Heatset60/cmMFCBC 
FOGRA40Rollenoffset Heatset60/cmSCBC 
FOGRA39Bogenoffset60/cmPT1/2AB 

Anmerkungen:

1PT1 = Papiertyp 1 = 115 g/m2 glänzend gestrichen Bilderdruck
PT2 = Papiertyp 2 = 115 g/m2 matt gestrichen Bilderdruck
PT3 = Papiertyp 3 = 65 g/m2 LWC Rollenoffset
PT4 = Papiertyp 4 = 115 g/m2 ungestrichen weiß Offset
PT5 = Papiertyp 5 = 115 g/m2 ungestrichen gelblich Offset
2Tonwertzunahmekurve CMY
3Tonwertzunahmekurve K
4NP = nicht periodisch, 20 µm oder 30 µm
5Kaschierung der standardisierten Drucke mit matter/glänzender OPP-Kaschierfolie
6Farbdaten sind angepasst und entsprechen Werten auf schwarzer Messunterlage (bb). Diese Werte also 1:1 für die PSO Prozesskontrolle (Volltonfärbung) auf schwarzes Messunterlage verwenden. Prüfdruckerstellung bleibt unverändert.

Weitere Details

Charakterisierungsdaten verbinden die geräteabhängigen Ansteuerungswerte (z. B. K, RGB, CMYK, CMYKOGV etc.) mit den resultierenden Farbwerten (z. B. CIELAB). Sie beschreiben einen konkrete Materialkombination, d. h. eine Druckbedingung.

Wenn eine Druckbedingung eine hohe Relevanz für die Praxis besitzt, insbesondere aus Sicht der Fogra-Mitglieder, wird aus einer „normalen“ Messdatei ein Fogra-Standard: FOGRAXX. Freilich erfolgt die Publikation nur nach ausgibigen Tests, insbesondere in Abstimmung mit dem relevanten Branchenvertretern wie dem bvdm und der ECI.

Neben den Charakterisierungsdaten (RGB, CMYK oder CMYKOGV) finden Sie auch die jeweils extrahierten Werte des Fogra-Medienkeils (CMYK bzw. Multicolor).

Gibt es zu jeder Charakterisierungsdatei nur ein ICC-Profil?

Neben dem empfohlenen ICC-Profilen der ECI gibt es weitere Hersteller, die auf Basis der Fogra-Charakterisierungsdaten ICC-Profile erstellen. Diese unterscheiden sich sowohl in der Ersatzfarbendarstellung (Gamut Mapping) als auch in der jeweiligen Separationscharakteristik. Demzufolge sind die Separationsergebnisse auch unterschiedlich. Dies gilt bei der Verwendung dieser Profile unbedingt zu berücksichtigen.

Die Transformation von CMYK nach CIELAB ist allerdings identisch, sodass Anwendungen, die diese Tabellen benutzen, zu keinen unterschiedlichen Ergebnisse kommen. Eine Übersicht der typischen ICC-Profile mit den jeweiligen Charakterisierungsdaten finden Sie hier.